MAN FEIERT IM PALAIS

Die BelEtage des edlen Palais Frankfurt wird für 300 Gäste zu einer Begegnungsstätte des gehobenen
Stils. Die großen luftigen Kristalllüster über dem gediegenen Parkett bestimmen den hohen Raum.
Und so fällt die Entscheidung auf transparente Barhocker. Sie sind das hervorstechende und doch
dezente Verbindungsglied zur Moderne. Die weißen Stehtische werden einladend um die zentral im
Raum platzierte Bar herum geordnet.
Ebenerdig verlocken außerdem moderne Loungebereiche zum Digestiv. Auf der Empore entdeckt der
zufriedene Gast noch „Wohnzimmer-Inseln“ mit angenehm knautschigen Ledersesseln auf
flauschigem Teppich. Hier darf ein intensiverer Austausch in kleiner Runde stattfinden, ohne dass
man den Bezug zum großen Event verliert.