MUSIK IM SCHLOSS

Anlässlich eines Finanzsymposiums gibt die Mannheimer Philharmonie ein Kammerkonzert
im Schloss. Dafür wird im historischen Festsaal eine Art Barockbühne aufgebaut, auf der das
Quartett für alle der ca. 300 Gäste gut sicht- und hörbar mit feinster Klassik aufspielt.
Passend zum besonderen musikalischen Ereignis sind die mit rotem Samt behangenen
Dinnertische in der Mitte mit Miniaturinstrumenten und Tischleuchten aus Notenblättern
dekoriert. Frische Rosenblätter verströmen ihren zarten Duft, große Kandelaber stehen auf
Säulen und sorgen ebenfalls für eine unvergessliche romantische Stimmung.